Skip to main content

TENDON

DIE MARKE

MISSION

“Wir bauen unsere Markenwerte, glauben wir auch. Wir freuen uns, wenn die Leute unsere Produkte mit Vergnügen nutzen und wieder zurück auf die Marke als Folge von ihnen kommen. ”

AUFGABE

Wir haben die Aufgabe, den Aufbau langfristige und für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen von unseren Kunden angenommen und bieten unseren Kunden stets die besten Lösungen für ihre Bedürfnisse. Wir liefern Weltklasse – Produkte, die uns den Wert ermöglicht Tendon Marke ständig zu erhöhen. Auf dem Weg zuErreichung dieser Zustand Menschen zu helfen , jeden Kunden und die Bildung von neuen Richtungen im Bereich der Produkt an uns zu liefern. Wir denken , bevor wir zur Arbeit gehen. Warum sind unsere Aktivitäten auf derGrundlage unserer Pläne und Vorbereitungen. Wir verbinden unser Versprechen für immer und unsere Worte und Handlungen stehen im Einklang miteinander. Das Wesen unserer Arbeit sind Qualität und langjährige bewährte Prozesse und Ehrlichkeit in allem , was wir tun.

VISION

Wir streben nach dem Ziel , dass die Sehne Marke die folgenden Eigenschaften darstellt:

  •  Sicherheit und Komfort für den Kunden an erster Stelle
  • Exzellenz ohne Vorbehalt
  • tiefes Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden, hören auf den Markt Kunden, schnelle Reaktion auf Anfragen
  • eigene technologische Entwicklung zusammen mit modernen Produktions
  • schnelle und pünktliche Lieferungen
  • perfekten Kundenservice
  • reale Bezug auf Ökologie und Umweltschutz

Unsere Vision ist eine Marke geworden , die mit seinem Zugang, Dienstleistungen von der Konkurrenz abhebt und Unterstützung der weit über den Wettbewerb. Wir tun , was es Tendon Marke ist eine internationale Marke für Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Unser Ziel ist ein zufriedener Kunde, langfristige und wiederholte Nutzung unserer Produkte und andere Menschen zu empfehlen. Wir wissen , dass das Bild und den Namen eines Handels bis zum Zeitpunkt des Erwerbs des tatsächlichen Wertes markieren , an dem seine hintere Qualität der Arbeit liegt auf der Hand.

WERTE

Tendon unterstützt aktiv Bergsteigen, Sport, Philosophie oder Lebensstil ist nicht nur, sondern stellt auch die ungezügelte Kraft der Natur, die Kraft , die durch alle Sinne jeder Person , die durch Berg will sehen , vor allem sich selbst fließt.

Tendon ist nie mit Standardlösungen zufrieden, aber für die beste zu finden – durch die kontinuierliche Verbesserung der Zuverlässigkeit und Funktionalität der Ausrüstung für Klettern, in Höhen oder professionelle Arbeit der Retter arbeiten.

Tendon stehen an einem Ort nicht still, nicht nur die technologische Entwicklung verfolgt , sondern ist ein aktiver Teil der Forschung und Entwicklung im Bereich der Bergsteigen, Arbeiten in der Höhe und über freier Tiefe, Rettungsmaßnahmen und die Arbeit von Spezialisten Höhe.



GESCHICHTE

VON WISNIOWSKI ZU TENDON

Viele Seiler wanderte von Dorf zu Dorf mit Gerichten auf der Uhr oder die handcart und anfertigten Kabel und Seile direkt vom Bauern im Garten für einige Flachs, Essen, und nur ausnahmsweise für das, was geld.Seiler Handwerk war nicht eine lukrative Industrie und die meisten Betreiber in der Nacht lebendig. Zwischen den Stadt Gilden Seilmacherei war nicht numerisch starke Präsenz, nach dem Dreißigjährigen Krieg nicht als eine der 68 Arten von Kunsthandwerk in Opava (Troppau) erwähnt wurde. Doch sie überlebte, bis die dag.Na dem Zweiten Weltkrieg nur 10 Kabelhersteller mit Business-Lizenz in der ehemaligen Ostrava Bezirk hatte. Im Jahr 1947 führte diese Fertigkeit Troppauer Region Emil Vlček, Josef Polášek und Eduard Wiśniowski.

DIE WISNIOWSKIS, EINE SEILMACHERFAMILIE

Wieliczka, Polen heute, der Metzger Ignac Wisniowskis und seine Frau Terezia Sohn Vojtěch wurde in der Familie geboren. Der Junge hat den Handel von seinem Vater genommen, er war Seiler. Als Geselle Zeremonie am 1891.05.24 heiratete er Mariana und beide zog nach Hrabůvka (heute ein Stadtteil von Ostrava), wo er eine Handelslizenz für Seilmacherei erhalten. Ihr einziger Sohn, Eduard Wiśniowski wurde am 24. September 1898 in Hrabůvka geboren. Er erlernte den Beruf von seinem Vater und Seiler erworben Business-Lizenz für die Ausübung dieses Handwerks in Svinov.

FLACHS-, TABAK- UND MUNITIONSFABRIK IN CHUCHELNÁ

Rund um die Jahrhundertwende zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert konzentrierte sich Prinz Charles Lichnovský im Interesse der Wirtschaftlichkeit der Massen Auftragnehmer Aktivität Anlage. In seinen Feldern, auf einer Fläche von über 1.000 Hektar, begann er technische Kulturen, Zuckerrüben und Flachs, die dann in seinen Fabriken – wurden verarbeitet – Zuckerfabrik in Ratibor und Flachsfabrik Chuchelna. Die letzten Arbeiten, die er für die Verarbeitung von Produkten aus dem flachen Röstung in Křenovice, Strahovice, Chuchelná und Stary Staw im Jahr 1908 verlassen wurden in Niederschlesien, geliefert und diese Anlage zu bauen eine Versuchsstation in Albertovec in Bolatice war. Zum besseren Transport, schob er durch die Leitung der Eisenbahn von Opava zu fast Chuchelná Ratibor. In den ersten Jahren des Betriebs, so im Jahr 1908 verarbeitete die Flachspflanze 15.000 Tonnen gerösteten Flachs, aber nach und nach wurde es die zweitgrößte Anlage ihrer Art in Deutschland zu dieser Zeit mit einem 20% Anteil an der Gesamtproduktion von Flachs-Garn 1919 war es 195.000 Zentner rohen Flachs, der 300 Autos produziert Garn wurden. Neben diesem Hauptprodukt auch Leinöl wurde in der Fabrik hergestellt. Allerdings nahm im Januar 1920 über die Factory-Objekt Flammen, brannte das Haus nicht montierten und sich selbst hinzugefügt einem weiteren Unfall, nachdem diese im Zusammenhang mit einer massiven Verletzung Unfall, nämlich Verlust großer Rohstoff nach der Hult Shinland an die Tschechoslowakei zu verbinden. Dies wurde durch den Fall der Anlage folgte, Abnahme der Produktion und schließlich dauerhafte Schließung der Produktion am 1925.04.23. 200 Arbeiter und 20 Arbeiter blieben arbeitslos. Die Aufgaben der Fabrik wurde vom Staat gekauft, die in ihnen eine Tabakfabrik gebaut. Die Eröffnung der Produktion in der renovierten Tabakfabrik nahm auch die Finanzminister Karel Engliš Aktie mit anderen wichtigen Politikern. Das Management der Fabrik war auch in der Führung der Gemeinde teil. Zum Beispiel war der stellvertretende Direktor des Charles Stadt Tabak auch der stellvertretende Leiter der Gemeinschaft der Chuchelná. Wenn aber die schwierige Zeit der Besatzung kam. Vor bringen die Nazi-Besetzung der Maschinerie des Tabakinnen am 24. September 1938 übergeben. In der verlassenen Fabrik wurde eine Munitionsfabrik von den Deutschen im Jahre 1941 gebaut, die zum Beispiel Artilleriegranate Füllungen hergestellt. Die Produktion begann im Frühjahr 1942, die gesamte Fabrik Linie kam aus dem Inlandsmarkt des Deutschen Reiches, Herstellungsgeheimnis und hat 600 Mitarbeiter den Krieg verloren, vor allem Frauen, realisiert.

HERRN WISNIOVSKIS-VIŠŇOVSKÝS FABRIK IN CHUCHELNÁ

Eduard Wiśniowski-Višňovský, die Seiler aus Ostrava-Svinov nahm als Folge des Wettbewerbs trifft die Entscheidung, eine Fabrik Serienproduktion zu starten. Deshalb hat er im Jahr 1946 von der National Property Fund gekauft, der Weggang nach Krief und schwer beschädigt Munitionsfabrik in Chuchelna das Schlesische Seilerei in einigen festen Objekten zu bauen. Auf der Grundlage seines Antrags von 1946.03.12 01.08.1947 er die Lizenz Nr. 391 / 4-111 / 12, die ihn zu nehmen das Seil erhielt Produktion Chuchelná aktiviert hat. Aber nicht für lange. Nach dem kommunistischen Putsch wurde die Fabrik verstaatlicht und kam unter die Verwaltung der staatlichen Betrieb Elektro Praga und ab 1951 als Sigma Lutín Blechstanzerei.

Die Schlesische Seilerei in Bolatice

Nach der Verstaatlichung der Fabrik in Chuchelná Eduard Višňovský nicht auf das Municipal Bureau of Bolatice im Februar 1949 vereinbart und übergab das Seil Produktion in Bolatice zu bewegen. Zu diesem Zweck hat er durch Restitution Restgut Hauptgebäude frei zu werden, deren wurde 1899 nach der notwendigen Anpassungsarbeiten an der durch den Krieg beschädigt gebaut war gut im Sommer 1949 war die Produktion in der Schlesischen Seilerei, wie initiiert von Herrn Višňovskýs genannt Fabrik. arbeitete am Anfang gibt es 83 Leute und die Produkte wurden in den Maschinen der Firma Muffler in den Raum des ehemaligen Speichers erzeugt. Seile mit größerem Durchmesser wurden in der Luft bereit. Aber bald kam ein neuer Schlag gegen die Fabrik Višňovský. Die Kommunisten verstaatlicht die Fabrik in Bolatice am 1. Januar 1950.

KONOPA – LÝKO

Am 1. Januar 1950 Herr Višňovskýs verstaatlichte Unternehmen wurde in Konopa Zustand, befindet sich in Cesky Krumlov gegründet. Aus allen Ecken der Republik mechanischen Systemen liquidiert Unternehmen Bolatice transportiert wurden und die Produktion erweitert. Neue Bauprojekte wurden, wie zum Beispiel die Lagerung von Rohstoffen, Fertigwarenlager, Torhaus, Kantine mit Küche gebaut. Am 1953.01.01 kam sie bei der Arbeit Konopa Bolatice Teil des Betriebs zu Delimitierung werden Łyko Olomouc eine Gruppe von 04 war; Die Schwestergesellschaften waren in Prerov und Kunov. stärkt Ära vor allem die Kabelproduktion während Łyko.Stück erweitert – neu für Seil Spinngarne und neue Flechtwerkstatt gebaut wurden, entstand in den bereits Bedingungen für die Verarbeitung von Chemiefasern. Die Verringerung der Zahl der Nutzer von verschiedenen Einzelhandelsobjekte aufgrund der zunehmenden Mechanisierung in der Landwirtschaft wurde nur die Erweiterung des Produktionsprogramms Chemifaserprodukte enthalten verboten.

JUTA

Der Betrieb Łyko Olomouc wurde am 1958.01.04 aufgelöst und seine Arbeit wurde in Bolatice nad Labem in Juta Zustand, der in Dvur Kralove enthalten. So war die vierte Reorganisation in relativ kurzer Zeit, was natürlich nicht förderlich für das Wohlergehen ist. Bei der Herstellung von neuen Produkten für die Maschinenbauindustrie, Bergbau und Metallurgie wurden eingeglidert. Die Kantine mit Küche wurde 1964 und baute das Kleidungsstück Werkstatt abgerissen. Im nächsten Jahr wurde die Mühle wird aufgelöst und stattdessen eine Werkstatt für ihre Geräte gebaut und Gürtel imprägnieren. Im Jahr 1966 baute der Zweck des Webens, bei dem die Herstellung von Textilgürtel der operativen Tech Olen bewegte sich in Schluckenau, nämlich Maschinen für die Herstellung von Schnüren, Kabeln und Kletterseile flechten, einschließlich Eigenschaften der Versuchswerkstatt. Von den italienischen SIMA auch die ersten modernen Kabelherstellung Schnüre und Seile von 3 bis 30 mm erhältlich, nahm die Vorbereitung Chemifasern vollständige Anwendung, zusätzlich zu den zuvor von Hanf eingeführt Seilen.Im Jahr 1974 wurde die neue Kleiderfabrik gebaut und erhöht die Produktion von Getreidesäcken. Danach wurde die neue Einrichtung mit produktiven Webstühle von Müller hat – für die Herstellung von Elevatorgurte, Förderbänder und andere schwere Baumwolle gewebt und Endlosband Titan. Zur gleichen Zeit schloss die Maschinerie der Seilerei – shopped Seil Strojtex und Drehmaschinen von SIMA Flechten. Im Jahr 1983 wurde das neue Kesselhaus gebaut. Die Cowena chemische Anlage zur Herstellung des PP-Band wurde ebenfalls installiert.Die Produktionsstrategie änderte seine Orientierung durch eine volle Abhängikgeit Binnenmarkt Exporte, die Einführung von Polypropylenbindfäden bei der Herstellung und Montage der halbautomatischen Nähmaschinen Adler in der Bekleidungs Gerät aktiviert. Ein Geflecht von Viking für die Herstellung von gewebten PP-Schiff-Kabel (für den Export) installiert ist. Am 1. Januar 1989 wurde Fabrik in Krnov Spinnerei Hanf, Papierfabrik und die Herstellung von Rayonkorden von Miss Betrieb in Bolatice dem Unternehmen assoziiert. Die steigende Nachfrage nach flexiblen Schüttgutbehälter im In- und Ausland hat sich zu einer umfassenden Neugestaltung der Seilereiobjekts und seiner Ausrüstung mit einem Gürtel Imprägnieranlage Upalan geführt. Das Unternehmen Strojtext Novy Jicin Ausbeute 14 Webmaschinen, die jeweils mit 48 Spitzen, für die Top-Seilherstellung. Es kam aus Hanfseilen an PES touwen.Bulkcontainers bewegt schließlich die Getreidesäcke. November Veranstaltungen das Management von Juta schüttelte, war die Anlage in Bolatice die grundlegende Organisation der Kommunistischen Partei und wurde in geheimer Abstimmung auf 05.01.1990 Direktor Dipl.-Ing ernannt. Rudolf Gregořica ausgewählt. Der Staat war Lanex umbenannt.

LANEX AKTIENGESELLSCHAFT, BOLATICE

Das neue Management bereit, das Privatisierungsprojekt Lanex Zustand, dass das Ministerium für Industrie und Handel der Tschechischen Republik nach einer Reihe von Änderungen März 1992 goedgekeurdOp auf, wenn das Unternehmen durch die Coupon-Methode privatisiert wurde. Die Privatisierung der Gesellschaft Conrop, der Aktionär Lanex as (Aktiengesellschaft) wurde mit einem Anteil von 40% gegründet wurde umgesetzt werden. Die staatliche Lanex zu 1992.01.05 umgewandelt, um die Firma Lanex Bolatice mit einem eingetragenen Kapital von 79.814.000 CZK und der National Property Fund ernannt Vorstand des Unternehmens.

Am 7. Februar 2009 ist das Unternehmen Lanex als Bolatice den 60. Jahrestag seiner Gründung gefeiert, die den Zeitpunkt der Übertragung von Wisniowskis Schlesische Seilerei von Chuchelná nach Bolatice gehalten. Das Unternehmen ist der größte tschechische Hersteller der Umfang der Gruppe von technischen Textilien. Von der Produktionslinie, ist es notwendig, verdreht und geflochtene Seile und Schnüre aus textilen Materialien für den Schiffbau, Fischerei, Bauwesen, Landwirtschaft, Papier und Sicherheit hergestellt ist dynamischer und statischer Seile für Bergsteiger und Kletterer, Feuerwehr und Arbeiten in der Höhe Menschen, Riemen und Schlingen, hohe Festigkeit zu erwähnen Industriefasern zur Herstellung von technischen Garnen für Kabel und Leitungen. In der ständig wachsenden Umsatz stellt die Exporte einen Anteil von 85%. Das Unternehmen exportiert in mehr als 55 Ländern auf der ganzen Welt, sind die dominierenden Märkte der Europäischen Union und einer der entlegensten Gebiete der Export Australien, USA, Island und Japan.

TENDON

Im Jahr 2005 Rebranding des Bereichs der dynamischen und statischen Seilen wurde implementiert und stellt neue Produktmarke für diesen Bereich auf dem Markt – Sehne.

Heute TENDON ist ein junges, aber auch bekannte und erfolgreichste Marke von dynamischen und statischen Seilen. Mit unserem Know-how und die langjährige Zusammenarbeit mit Universitäten, Forschungsinstituten und zertifizierten Labors und dank unserer langfristigen Investitionen in die Entwicklung und Modernisierung unserer Produktionsanlagen, sind wir der Lieferant der anspruchsvollsten Kunden.

Wir sind einer der weltweit führenden Hersteller im Markt der Bergausrüstung und professionelle persönliche Fallschutz, Mittel für den Notfall und militärische Zwecke. In den Jahren seines Bestehens hat Pees sich etabliert als professionelle und innovative Marke.

Alle unsere nova torische High-Performance-Produkte werden entwickelt und in den tschechischen Republiek.De Produkte hergestellt sind zertifiziert und erfüllen die Europäische Union internationale Industriesicherheitsstandards vollständig.